St. Barbara Kirche

Geschichte  |  


Die St. Barbara Kirche wurde erbaut und stand in der Löhrstraße. Die zu dem Augustinerinnenkloster St.Barbara gehörende Kirche wurde nach Auflösung des Klosters am 9.Aug.1802 um 1910 abgerissen.
Der Reste des Kloster auch noch 1930. Der Hauptaltar ziert heute die Pfarrkirche St.Johannes in Metternich, die beiden barocken Seitenaltäre in die Kapelle des Waisenhauses. Die alte Orgel kam in die Kirche von Horchheim.





Erstmals erstellt: 3.07.1997 Letzte Änderung:
Zitat Hinweis:
Bitte setzen Sie beim Zitieren des Inhaltes hinter der URL-Angabe in die Klammern das Datum Ihres letzten Besuchs dieser Seite und die richtige Unterseite ein.
Bsp: <a href="http://www.rund-um-koblenz.de/stbarbarakirche.html">www.rund-um-koblenz.de/stbarbarakirche.html (01.11.1998)</a>