Pegelhaus

Geschichte  |  


Im 17. Jahrhundert lies Kurfürst Lothar von Metternich das Kranhaus am rande der Stadtmauer von 1609 bis 1611 bauen. Nach der Stilllegung des Kran 1871 wurde das Gebäde auf verschiedene Art und Weise genutzt. Das ehemalige Kranhaus diehnte später als Pegelhaus an dem noch heute Markierungen der Pegelstände von 1651, 1784, 1882, 1928 und 1988 zu sehen sind. Zuletzt und auch in Zukunft als Restaurant genutzt wurde das Gebäude im Zuge der Bundesgartenschau saniert und Glaskupel versehen.





Erstmals erstellt: 3.07.1997 Letzte Änderung:
Zitat Hinweis:
Bitte setzen Sie beim Zitieren des Inhaltes hinter der URL-Angabe in die Klammern das Datum Ihres letzten Besuchs dieser Seite und die richtige Unterseite ein.
Bsp: <a href="http://www.rund-um-koblenz.de/pegelhaus.html">www.rund-um-koblenz.de/pegelhaus.html (01.11.1998)</a>